Freitag, Februar 24, 2012

Meine Kleine 愛猫


Heute hat mich meine kleine Sammy seit langem mal wieder beim Lernen gestört und meine Schultern erklommen. XD Sie ist so herzig, da hab ich gleich einen Schnappschuss gemacht. Sammy ist so herzig, da wollte ich es euch zeigen. Ich würde sie ja sehr gerne nach Japan mitnehmen, aber sie ist nicht mehr die jüngste Katze und ist es gewohnt nach draußen gehen zu können. In Japan würde das nicht mehr gehen und ich möchte ich auch nicht so eine schlimme Umstellung antun, deswegen wird sie brav in der Obhut meiner Familie bleiben. (^_^)

Aber ich werde sie wirklich sehr vermissen. (ノ△・。)

Mein ein und alles!!!



私の愛猫を紹介しますよ~

サミーと言う名ですね。

今日、久々に私の勉強しているところで邪魔しました。愛猫は私の肩を登るのが大好きで、ついにスナップショットを撮りました。

ちょううう可愛くて、皆に見せたくて、アップしました。

実は、日本に連れて行きたかったですが、愛猫も若くなくて、外へ行くのが好きで、連れて行ったら、大変な変化になると思います。その歳でも良くないことですし、日本にも外には行けませんし、連れて行けないですね。私の家族と一緒いたほうがいいと思います。

でも、寂しくなるわ~(ノ△・。)

大事な愛猫

Mittwoch, Februar 15, 2012

Snowboarden Part 2 スノーボード パート2


Am zweiten Tag standen wir auch so früh auf zum Snowboarden. Für fuhren immer soweit hoch wie uns in Lifte trugen. Also konnte wir öfters die schneebedeckten Berge sehen und der Anblick war, wenn es nicht nebelig war, wirklich wunderbar. 
Der zweite Snowboardtag war auch der Tag wo ich mir leider eine kleine Verletzung zuzog, aber nicht beim hinunter fahren auf der Piste, sondern beim Hinauffahren mit dem Schlepplift. Ab und zu gibt es ja Bodenwellen und bei der einen Fahrt verkantete sich mein Snowboard, sodass ich mit dem hinteren Fuß vom Board rutschte und sich im Schnee während der Fahrt ein bisschen verdrehte. Ich veriss mir den Muskel unter dem Knie ein bisschen. Zum Glück war es nicht das Knie an sich. (^_^) Aber ich snowboardete brav weiter, es war ja schon Nachmittag und wir fuhren nicht mehr lange. Bevors wieder zurück in unsere Unterkunft ging, fuhren wir natürlich wieder in eine Almhütte und genossen ein gutes Abendessen. 
Am nächsten Tag musste ich dann zu Mittag mit dem Snowboarden abbrechen, denn ich konnte das rechte Bein durch die Verletzung nicht 100%ig verwenden und im linken Bein kündigte sich durch die Überbelastung eine Sehenscheidenentzündung an. Deswegen machte ich früher Stopp als die anderen. Die fuhren inzwischen hinauf und gingen Mittagessen in einer Almhütte. Ich ging inzwischen in die Apotheke und kaufte mir eine Sportcreme und einen Verband. Nach der Selbstverarztung bin ich wieder auf den Berg und schloss mich der Truppe wieder an. Mit dem Verband hatte ich eine gute Stütze für das Bein und konnte wieder besser snowboarden und die Belastung auf das linke Bein war nicht mehr so gegeben.
Ich kugelte auf der Piste schon öfters mal herum, aber verletzt habe ich mich nicht mehr. (^_^)v

Ach ja,

und meine Mum war so frei und hat mich beim Snowboarden gefilmt. Es war aber auf einer Strecke, die ziemlich flach war und ich schon zum Schussfahren ansetzen musste damit ich um die nächste Kurve kommen konnte. XD also keine schönen Kurven zu sehen. XD


video
Ab Mittwoch ließen wir die Mittagspause aus und fuhren generell bis 15 Uhr und gingen anschließend essen und dann generell vorm Liftende noch einmal hinauf und dann ganz hinunter. 

So steigerten wir uns jeden Tag mit der Fahrtlänge. Am letzten Tag erreichten wir 53.2 km Abfahrtsstrecke, 29 km Liftstrecke und 27 Liftfahrten. Wahrscheinlich fuhren wir so um die 60 km,weil man eine Strecke ja nicht gerade hinunter fährt, sondern sehr viele Kurven nimmt und das Messgerät weiß auch nicht genau welche Piste wir nehmen, ob es dir kurze steile Piste ist oder die lange flache Piste, aber den Mittelwert zu wissen ist auch irgendwie sehr interessant.

Am Samstag ging es dann wieder auf die Heimreise. Wir fuhren gegen 9 Uhr morgens los, doch es war viel Verkehr, weswegen wir öfters im Stau standen und für eine 4-Stunden-Fahrt über 6 Stunden brauchten. (Oo)

Wer noch mehr Fotos sehen will, bitte dem Link folgen:
Snowboard Fotos


二日目も早起きをして、9ちょっと後スノーボードを始めました。リフトで一番上のところを行きました。雪にかぶった山頂はとてもきれいでしたが、頂上も一番寒かったです。風も強かったですが、気にしない、気にしない (笑) 霧のないところにたくさん山は遠くまで見えました。
二日目にちょっと怪我をしました。でも、コースじゃなくて、ティーバーリフトの上がるときに雪が上がったり、下がったりして、スノーボードで滑っちゃって、左足をちょっとねじ曲げちゃってしまいました。膝の少し下の筋肉を違えてしまいました。でも、全然大した事じゃなくて、滑り続けました。
次の日に違えてしまったところが痛くて、昼前にちょっと休憩して、他の皆が上にあったアルムヒュッテで昼食をしました。私はその間薬局へ行って、スポーツクリームと包帯を買って、足に付けました。その後はまた山に登って、スノーボードを続けました。包帯で直ぐもっとうまくスノーボードができました。数日過ぎて、痛みも完全に消えました、だから、皆心配しないでください!私は大丈夫です。スポーツをしたときにもよくこういう小さい怪我があって、直ぐ直りました。☆

ちなみに、ドイツ語編で母ちゃんは私のスノーボードした姿を録画しました。コースはかなり平らなので、曲がることはほぼないですね。
次の日々にもスノーボードをちゃんと続けました。ジャンプをしてみたり、滑ったり、こけたり、して、とても楽しい時間をすごしました。毎日、滑ったkmが増えて、楽しかったです。勿論も毎回アルムヒュッテで美味しいご飯を頂きました。4日目のスノーボード日にも昼食をサボって、2時半3時までずっとスノーボードをして、最後の日に53.2kmをできました。たぶん、60kmぐらいじゃないですかな。あの機械は平均を計算すると思うので、曲げることを計算していないし、どんなコースを選ぶもわからない(激しいコース化、ゆっくりのコース)から、kmはかなり変わる気がしますね。でも、平均を解かるのも嬉しいですよ。今日は頑張ったなという満足感がありますから☆

土曜日に帰りました。
普段に4時間がかかりましたが、交通が大変で、家まで6時間以上かかりました。渋滞もあって、待つ時間もありましたし~ 休みが終わったから、皆は同じ時間に帰り、時間がかかりますね。

もっと写真みたいなら、このリンクを御覧下さい:
スノーボード写真

スノーボードはやっぱりちょうううううう楽しいです。

日本にもスノーボードへ行きたいです☆

Sonntag, Februar 12, 2012

Snowboarden; スノーボード

Vom 4. bis zum 11. Februar war ich mit meiner Mutter, Onkel und Tante in Saalbach-Hinterglemm zum Snowboarden. Ich war schon mehrere Jahre nicht mehr mit meiner Familie Snowboarden, deswegen freute ich mich schon sehr darauf. :)
Am 4. fuhren wir los und bezogen unser Zimmer im Haus Rose. Das Haus Rose besteht aus einem älteren Pärchen, die 4 Zimmer vermieten und wir 4 bezogen 2 Zimmer davon. Das ältere Pärchen war wirklich sehr herzig und plauderten sehr gerne. Jeden Morgen erhielten wir auch immer aktuelle Informationen, was sehr praktisch war. :) Die Zimmer waren sehr klein, aber dafür sehr fein. Dusche und WC war natürlich pro Zimmer vorhanden.
Am folgenden Tag ging es dann los mit dem Snowboarden. Die Lifte waren erst ab 9 Uhr geöffnet, deswegen frühstückten wir immer gegen 8 Uhr. Übrigens war das Frühstück sehr gut. Es gab Kaffee, Tee, Kakao usw. und zum Essen gab es Semmeln, Brot, die man sich mit Butter, Marmelade oder Honig bestreichen konnte oder auch mit leckerer Wurst und Käse belegen. Ein weiches Ei konnte man auch erhalten, wenn man wollte. :)
@Skigebiete-test.de
 Das schöne in diesem Gebiet ist, dass man nur mit einem Ticket (43,50/Tag) die Berge von Saalbach, Hinterglemm und Leogang samt den Skibussen verwenden konnte. Das inkludiert insgesamt 62 Lifte und extrem viele Pisten von blau bis schwarz. Auf der Karte könnt ihr euch die Pisten und Lifte anschauen. Wobei ich sagen muss, die blauen und roten Pisten unterscheiden sich nicht sehr stark, also kann man wirklich alles ganz ohne Probleme fahren. Am anstrengendsten waren immer die Schlepplifte, denn die kurzen Lifte waren ein bisschen steil und die flachen immer sehr lang und als Snowboarder klemmt man den Bügel ja zwischen die Beine und hat deswegen keine gemütliche Pose. XD Aber es gab auch genug Gondeln und Sessellifte, die überwiegend 6-er oder 8-er waren. Also konnte man sehr oft ohne längere Wartezeiten nach oben fahren. 
Am ersten Tag machten wir es uns noch gemütlich und blieben auf der rechten Seite des Berges. Am Anfang ist man ja noch nicht so eingeübt und die Gefahr von Verletzungen ist hoch. Ich war das letzte Mal Snowboarden in meinem Austauschjahr und da waren es auch nur 1,5 Tage. Wir machten auch zwei Pausen in Almhütten und aßen dort ganz gemütlich. Am ersten Tag fuhren wir insgesamt ungefähr 31 km gefahren, mit den Schwüngen sind es wohl noch ein bisschen mehr. XD 
Wir fuhren insgesamt 15 Mal mit dem Lift, was eine Strecke von 19 km betrug. Die Liftkarte speichert nämlich die Daten der Lifte, die man benutzt und ich schätze, sie errechnet einen ungefähren Mittelwert der Strecken die zwischen den Liften benutzt werden. Diese Statistik kann man sich dann jederzeit an verschiedenen Terminals ausdrucken oder im Internet unter Skiline nachlesen, wenn man sich die Nummer der Liftkarte notiert. Es ist irgendwie ganz witzig, denn links oben steht immer ein kleiner Spruch, wie gut man ist, vom "wahren Genießer" über den "sportlichen Hobbyfahrer" bis zur "Gratulation des Pisten-Profis". 
Es ist wirklich interessant, was man heutzutage alles anstellen kann. 



Der erste Tag verlief ohne irgendwelche Vorfälle. Ich fuhr mich sogar relativ schnell wieder ein. Die Pisten waren alle wirklich wunderbar präpariert und der Neuschnee, der über die Nacht fiel, brachte das ganze Gebiet zum glitzern. Auch in der Luft konnte man kleine Schneeflocken herum fliegen sehen, die die Luft auch zum Glitzern brachten. Am Nachmittag entstanden dann schon sehr viele Mugerl mit Glatteis dazwischen, weil alle die Piste schon ordentlich abgefahren hatten. Übrigens fuhr ich zum ersten Mal mit einem Helm. Ich dachte immer, die wären sehr unangenehm und würden beim Fahren sehr stören, aber das stimmt überhaupt nicht. Die Helme sind nicht nur bei den Stürzen sehr praktisch, sondern halten den Kopf und die Ohren auch schön warm. :) Das einzige wo man aufpassen muss, ist beim Kauf der Schneebrille, die muss nämlich von der Größe mit dem Helm zusammenpassen.

Für heute wars das mal, bin schon ein bisschen müde und ich will den Text auch noch auf Japanisch schreiben. 

Im nächsten Eintrag gibts dann mehr. :)




4日から今日まで家族と親戚とスノーボードへ行きました。ザルツブルクのザールバハ・ヒンターグレム(Saalbach-Hinterglemm)にいっぱいスノーボードやスキーができますよ。久々に家族と親戚と一緒にスノーボードへ行ったので、超楽しみでした。多分、未来にも簡単に家族と旅行へ行くのは難しいと思いますですから。
4日に車で宿泊まで行きました。ハウスロゼーで泊まりました。御祖父ちゃんと御祖母ちゃんはこの宿を営業して、とても可愛かったです。部屋は小さかったけど、とても素敵でした。シャワーとトイレは勿論部屋それぞれにありました。御祖母ちゃん達にも毎朝、新情報を頂きました。
次の日にスノーボードを始めました。リフトは9時から営業するので、朝8時に朝食をしました。朝食にもいっぱい物を頂きました。コーヒー、御茶、ココアなどが飲め、ゼンメルや黒パンにジャム,ソーセージなどがつけることができましたし、卵も食べることができました。超美味しかったです。
この地域に素晴らしいことがありますよ。1枚のチケット(34.5ユーロ/日)にいろいろなところへ行けますよ。ザールバハ、ヒンターグレムとレーオガング(Leogang)の全部のリフトと滑降コースが使えますよ。ということで62リフトと山ほどのコースがありますよ。詳しく見たかったら、上にある地図を見てください☆ 青(一番簡単)から黒(一番難しい)コースがあります。実は、青と赤の難しさはあまり変わらなかったから、楽しめることが多かったです。一番辛かったのはティーバーリフトでした。大体短いティーバーリフトは険しいか長かったです。スノーボーダーはティーバーを足の間にするから、かなり辛いですよ。でも、6人~8人のチェアリフトとロープウェイリフトもいっぱいあるので、待つ時間はほぼないですよ☆
初日にはかなりゆっくりしました。まだ慣れていないところだから、怪我しやすくて、気をつけないといけないですね~ 最後、スノーボードに行ったのは留学中でした。初日にもアルムヒュッテ(山の牧草地にある山小屋)で2つの休憩をしました。アルムヒュッテにオーストリア風の食事を様々に頂けました。初日に31kmぐらいをスノーボードをし、リフトは15回(19km)を乗りました。なんか、素敵なことがあります。リフトカードは乗ったリフトのデータを保存し、ターミナルでプリントアウトができますよ(上にプリントアウトの写真がある)。リフトカードのナンバーを覚えたら、Skilineというインターネットページにもデータが見えますよ。プリントアウトにも面白いことがありますよ。左上の部分にkmによって、「本物の享楽家」、「スポーツマンタイプで乗っている人」、「コースプロにおめでとう」などという文章が書いてありました。
初日も問題せずに終了をしました。直ぐに自分のボードに慣れました。コースはきれいにしてくれました。夜中に降った新雪は全部の地域をキラキラしました。空気にも飛んでいる雪片がキラキラしていました。とても素敵でした。大体午後にコースが起伏と氷結になりましたが、まだまだ全然行けるところでした。
因みに、初めてヘルメットでスノーボードをしました。実は、子供は14歳までヘルメットが義務で、その後は自由です。オーストリアにヘルメットもかなり一般的になりました。私はヘルメットがかなり不便だと思いましたが、全然そうでもありませんでした。逆に、転けたら、痛くないし、頭も耳も全然寒くなりませんよ~☆ ヘルメットは本当にお勧めをしますよ。日本にもヘルメットは一般的になったのかな?


今日はここで終わりにします。運転でかなり疲れていますから、今度は次の日々について書きますよ☆

Donnerstag, Februar 02, 2012

Bananenschnitte バナーネンシュニッテ

(Bananenschnitte; バナーネンシュニッテ)
Meine kleine Schwester hatte schon seit Tagen starken Gusta auf eine Bananenschnitte, deswegen war ich gestern einkaufen und habe eine zubereitet. Ich als kleines Schleckermaul sage zu so etwas natürlich nicht nein, denn ich kann jederzeit Süßigkeiten essen. XD
Schon einen Tag später ist über die Hälfte davon weg. XD

Einfach zu gut~☆


Übrigens, am Samstag fahre ich mit meiner Mutter und Verwandten Snowboarden. :) Bis Freitag snowboarde ich dann jeden Tag. Das letzte Mal war ich im Austauschjahr in Japan, deswegen freue ich mich schon wirklich sehr darauf. :)



最近、妹はバナーネンシュニッテを食べたかったので、昨日、材料を買って、作ってあげちゃったです。私もいつでも御菓子が食べれるので、絶対断ることができません。(笑)
昨日作ったばっかりなのに、今日も半分ぐらいがなくなりました。
日本に引っ越して、お金貯めてから、オーブンを買いたいと思い、日本にも作りたいと思います☆

本当に美味しい御菓子ですから~


因みに、土曜日から金曜日まで母ちゃんと親戚とスノーボードに行きますよ。最後にスノーボードをしたときは留学中なので、超楽しみにしています☆ スノーボードも待ち遠いですよ。