Freitag, Dezember 19, 2014

29.12.2014 12:30

Cold Woman X'mas Live
ein kleines Foto von einem Live von Freunden :)
Es war ein Weichnachtslive, deswegen haben sich alle verkleidet und ich natürlich auch. Ich hoffe, mir passt meine billige Version vom weiblichen Weihnachtsmann XD
Der rechts neben mir ist übrigens ein Schneemann XD
Eine schöne Erinnerung auf einem Foto gebannt. Ich hoffe, ich werde es nicht verlieren!


Die Zahlen im Titel geben an, wann ich dieses Jahr nach Österreich komme. :)

Leider konnte ich nicht schon früher kommen, weil ich noch auf die Antwort von einer kleinen Arbeit bin und ich wollte nicht noch länger auf ein Flugticket warten, weil die ja immer teurer werden.

Ich freue mich schon euch alle wiedermal zu treffen und mich mit euch zu amüsieren. Ich hoffe, wir können noch ein bisschen Weihnachten nachfeiern. :)


Dieses Mal werde ich darüber hinaus länger in Österreich bleiben, weil mein Visum ja so gut wie abgelaufen ist und ich habe mir vorgenommen, von Österreich aus einen Job zu suchen, im Ausland und im Inland. Von meinem Onkel habe ich schon eine nette Anzeige gesehen und ich habe vor mich dort zu melden. Ich hoffe, dass ich noch weitere Anzeigen finde und schnell wieder einen Job finde.


Also bis in 10 Tagen!!!

Sonntag, November 30, 2014

Hmmm...


In letzter Zeit hab ich mich immer öfters, ob ich nicht doch wieder nach Hause kommen soll.
Seit ich mit der Arbeit hier aufgehört habe, habe ich nicht wirklich etwas gefunden, was ich machen will. Ab und zu habe ich ein paar Fernsehauftritte gemacht, die wirklich sehr toll sind und das würde ich auch am Liebsten weitermachen, aber das ist dann doch ein bisschen schwer.
Es stellt sich allerdings die essentielle Frage, was für einen Job ich in Österreich machen kann. Ich weiß noch, das sich in meiner letzten Arbeit ziemlich viel Spass dabei hatte mir selber ein bisschen Web-Design beizubringen, weil die ziemlich viel zu tun hatten. Ein paar Bücher hab ich schon gewälzt auf Japanisch, aber ein Kurs wurde wohl mehr bringen. Design hab ich ja 5 Jahre lang gelernt, obwohl ich doch auch einen ziemlich eigenwilligen Stil. XD
Aber was mit Japanisch wäre trotzdem irgendwie toll, weil es mir immer noch sehr viel Spaß macht.
Ich muss ja ehrlich zugeben, dass ich meine Familie sehr vermisse und natürlich auch meine Freunde.
Das gemeinsame Essen, die Verwandtenbesuche usw. Irgendwie hab ich das Gefühl, die wichtigen Sachen zu verpassen. Ich erleb hier in Japan auch viel einzigartiges, aber ich weiß nicht was wichtiger ist. Vielleicht hab ich auch nur Heimweh und fühl mich einsam hier? Aber ich glaub, das is auch nicht ganz so wahr.
Derzeit würde ich gerne nach Hause kommen und mit Kathi ganz viel Geocachen gehen und mit Ace den Taucher Schein machen,der is in Österreich ja um einiges billiger als hier in Japan.
Ich vermiss auch unsere jährlichen Treffen im Sommer und zu Weihnachten fühl ich mich auch immer sehr einsam. Vielleicht bin ich ein viel zu großer Familienmensch um doch komplett allein in einem anderen Land zu leben?
Aber ein Heimflug zum Urlaub würde sich von den Kosten her irgendwie nicht so ganz auszahlen derzeit, weil mein Visum ja auch bald abläuft.
Ich frag mich wieviel der Umzug nach Österreich kosten würde, weil ich ja einen größeren Computer und ein Fahrrad habe, die ich nicht wirklich wieder verkaufen will, weil ich die wirklich sehr mag und unbedingt mitnehmen will.
Es stellt sich mir wirklich die große Frage was ich machen soll und was ich wirklich will.
Ich will selber endlich eine Entscheidung finden, aber das hat bisher nicht funktioniert. :(

Dienstag, November 11, 2014

Yokohama Hakkeijima Sea Paradise


Letzte Woche am Montag hab ich mich mit einem Freund in Hakkeijima getroffen, das ca. 45 min. von der Station Yokohama entfernt ist.
Wir wollten ins Yokohama Hakkeijima Sea Paradise gehen und uns die Tiere dort anschauen. Laut einer Zeitschrift konnten man dort nämlich einen Wal berühren.
Ich konnte zwar keinen Wal, genauer gesagt den Beluga Wal, nicht berühren, aber dafür einen Delfin und einen Pinguin, was wirklich ein tolles Erlebnis war.
Darüber hinaus war die Anlage wirklich sehr groß, in vier Bereiche aufgeteilt, wo ich diesmal auch ziemlich neue Meereskreaturen zu Gesicht bekam!

Sagt euch der Name Mondfisch etwas? Das ist ein echt riesiges Tier und war über 3 Tonnen schwer. Der schaut aus, als hätte er keine Schwanzflosse, aber es war ziemlich langsam unterwegs.
Eine tolle Show mit Pinguinen, Delfin, Walrosse gab es auch zu sehen. Auf Facebook hab ich die Videos dazu hochgeladen, schaut da nach, falls ihr die Show sehen wollt. :)

Quallen, Aale, Riesenschildkröten usw., es gab wirklich sehr viele Tiere, die wirklich toll waren. Eine kleine Kinoaufführung gab es auch über das Leben in 1 km Tiefe und was es für Lebewesen dort gab und warum diese oft rot sind und nicht blau. Sie zeigten auch aktive Unterwasservulkane. Obwohl man denkt, dass es da keine Lebenwesen gibt, waren doch welche dort vorhanden. Kleine Krebse und Metallschnecken, war echt cool!!

Am Abend sind wir dann noch Essen gegangen und ich hab wie immer zu viel gegessen XD



Geocachen

Am Sonntag war ich mit einem Freund aus Österreich wieder mal Geocachen. Dieses Mal sind wir nach Yokohama gefahren und haben dort ein bisschen gesucht.
Ein paar von den Plätzen hatte ich schon gefunden, aber mein Kollege hier noch nicht, deswegen hab ich ihn suchen lassen und die die ich noch nicht hatte, haben wir gemeinsam gefunden.
Also von den 4 Stück, die wir gemeinsam gesucht haben, haben wir 3 gefunden.
Es war ein sehr schöner Tag und als es dann zu regnen begonnen hat, sind wir nach Hause gefahren!
Die rote Nase zeigt ein bisschen meine Verkühlung, die hat den ganzen Tag gejuckt :(

Montag, Oktober 20, 2014

Youtube Fan Festival


Gestern hatte ich das Glück mit Rene auf das Youtube Fan Festival zu gehen. Er hatte sich für Karten dort beworben und eine gewonnen für zwei Personen.
Ich kenn mich zwar bei Youtube nicht so, aber es traten ziemlich berühmte Youtuber auf. Ich muss ehrlich zugeben, bis auf eine Band kannte ich keine, aber es war wirklich sehenswert!!

Die eine Band, die ich kannte war "Wrecking Crew Orchestra" Vom Namen her wird das vielleicht wenigen was sagen, deswegen hier ein kleines Video von Youtube.




Ein kleinen Blick rein geworfen? Schon cool oder?

Anschließend gab es noch einige ziemliche gute Beat Boxer, Tänzer und Sänger, aber ich muss zugeben, die haben mir am Besten gefallen!

Zu den anderen Artisten gehören unter anderem auch noch
Daichi (Beatboxer)
Hikakin (Beatboxer)
Marquese Scott (Tänzer)
Team Black Starz (Tänzer)
Maco (Sänger)
World Order (Tänzer)

Die Auftritte waren alle ziemlich cool!
Und hier noch ein kleines Foto von Rene und mir beim Zuschauen XD

Dienstag, Oktober 07, 2014

Girls just wanna have fun!


Das Wochenende habe ich mit ehemaligen Arbeitskollegen verbracht. Wir sind nach Odaiba gefahren in ein Sport- und Spielezentrum. 
Wir haben wirklich viele Spiele ausprobiert und es hat echt sehr viel Spaß gemacht.
Ich war auch seit Ewigkeiten mal wieder Inline Skaten und Billard spielen. 


War wirklich sehr toll!!

Dienstag, September 30, 2014

Neue Frisur


Meine Haare waren schon viel zu lang und haben sich immer verknotet.
Deswegen hab ich mich entschlossen, sie mal wieder abzuschneiden.
In Japan ist der Friseur ziemlich teuer, deswegen hab ich mir die Haare selber geschnitten und ich muss zugeben, es schaut gar nicht mal so übel aus.
Wenn man die Haare dann auch noch schön stylt, geht es sogar :)

Donnerstag, September 25, 2014

Ausstrahlung


Auf Facebook haben es vielleicht schon einige gesehen.
Am Dienstag war ne Ausstrahlung, wo ich dabei war. Es waren echt nur ein paar Sekunden, aber die Dreharbeiten dazu waren echt toll und ich hab dabei einiges gelernt.
Ein Kollege hat das Video dazu auch hochgeladen.

Worlds Best Videos 

Sonntag, September 21, 2014

Rurouni Kenshin Kyoto-hen Teil 2



Am 13. diesen Monats hat endlich die Ausstrahlung des 2. Teils von Kenshin begonnen. Am Mittwoch, 4 Tage später, den Ladies Day zum Nutzen gemacht, hab ich mir den Film angeschaut. Eine Stunde bevor der Film losging, wollte ich mir ein Ticket in der Mitte des Saals ungefähr kaufen, aber ich war ziemlich überrascht als nur noch 4 Sitzplätze frei waren und darüber hinaus auch noch in der ersten Reihe ganz links. Meine Sicht war also dementsprechend, aber irgendwie hab ich mich dann doch dran gewöhnt, aber ich will mir den Film noch einmal anschauen, weil die Kampfszenen echt toll waren und von der Perspektive aus konnte man es nicht wirklich genießen.

Der Film an sich war wirklich sehr toll.
Der Regisseur und alle Schauspieler haben wirklich tolle Arbeit geleistet. Es ist der letzte Film angeblich, was ich wirklich sehr schade finde, weil ich sehr gerne auch noch den letzten Teil der großen Kenshin-Saga als Realfilm sehen wollen würde.

In dem ganzen Film haben mir eigentlich nur zwei Szenen aus dem Manga gefehlt, aber ansonsten war es wirklich sehr toll gemacht!

Zum Film an sich über einige Szenen oder weiteres werde ich mich nicht äußern, weil ich nicht spoilern will!

Aber auf Youtube gibt es dafür einiges zu sehen! 

Dienstag, September 16, 2014

Filmaufnahme Teil 2

Am Samstag bekam ich eine Nachricht, dass ich am Sonntag auch dabei war - sportliche Fähigkeiten sind praktisch, auch wenn sie grad nicht voll trainiert sind. XD
Ich hatte das schöne Glück auch wieder die Sportlern zu treffen und diesmal hat sie mir sogar beim Trainieren geholfen und ich konnte wieder alleine den Flick Flack springen!! :)

Der Körper merkt sich die Technik auch wenn man ewig nicht mehr trainiert hat.

Ich bin schon gespannt auf die Ausstrahlung!

Sonntag, September 14, 2014

Filmaufnahme


ah und ganz vergessen XD

gestern konnte ich wieder an einer Filmaufnahme teilnehmen. Diesmal ging es um Sport, was mich sehr erfreute. In den ersten Szenen sollte ich gar nicht dabei sein, aber ich wollte zuschauen, wie gut alle da herumsporteln.
Ich hab auch ein bisschen herumgeblödelt in den Szenen, wo nicht gefilmt wurde, denn ich wollte wissen, was ich alles noch kann und was nicht mehr. Und ich muss leider zugeben....

Ich kann keinen Felgeaufschwung mehr :(

Muss ich wieder üben!!!

Bei der einen Szene auf dem Schwebebalken hat es eine nicht geschafft zu balancieren und ich war grad im Gespräch, dass ich sicher noch ein bisschen etwas kann und die Dame mit der ich geplaudert habe, hat dann gleich dem Regisseur gesagt, dass ich das kann und dann wurde ich gleich gegen diese Person ausgetauscht und das Mädel auch sehr froh drüber war XD

Ich wurde dann gleich in mehreren Szenen verwendet, was mich sehr freute und für Sonntag bekam ich dann auch gleich eine Zusage und darf wieder sporteln. Der Manager hat sich auch ziemlich gefreut, weil er mich wahrscheinlich für noch mehr Filmaufnahmen vorschlagen kann. :)

Ich hab mich echt gefreut, dass ich wieder auf einer gescheiten Matte turnen konnte und versuche jetzt wieder den Felgeaufschwung zu schaffen!!


Geocaching mit Rene

Heute ging es nach Gaienmae in Tokyo mit Rene.
Wir haben für seinen Youtube-Blog ein kleines Video gemacht. Das Thema war Geocaching :)
Ab und zu gehen wir gemeinsam Geocachen und heute haben wir 2 von 3 Stk. gefunden. Den dritten Cache konnten wir leider nicht suchen, weil der Park wegen des Denguefieber geschlossen war. Wobei ich mir nicht sicher bin, ob es sich wirklich ausbreitet, es gibt nämlich die Diskussion, dass sie das Fieber dazu benutzen um eine Demo zu verhindern.
Aber wieder zurück zum Thema.

Hier ist das Video
↓   ↓   ↓

Übrigens ist das Video in Japanisch, aber es gibt englische Untertitel, also kein Problem XD

Das nächste Mal wenn ich in Österreich bin, muss ich den herzigen Cache von meiner lieben kleinen Sis suchen!

Mittwoch, September 10, 2014

kleine Filmaufnahme


Am Dienstag, genauer gesagt gestern, hatte ich wieder das Glück bei einer kleinen Filmaufnahme teilzunehmen,. Dieses Mal war es wieder im Hintergrund, also nichts zum Plaudern. Wir mussten die ganze Zeit nur sitzen, was ehrlich zugegeben, etwas langweilig war, aber die Hauptcharaktere haben sich einen kleinen Spass gemacht, deswegen hatten wir was zu Lachen, was wiederum sehr toll war. (*゚▽゚)ノ

Abschiedsfeier

Am Sonntag gab es eine kleine Abschiedsfeier für einen Freund der diese Woche zurück nach Amerika fliegt.
Wir haben uns am frühen Nachmittag getroffen in einer Bar, wo es auch ein DJ Pult gab, weil die Hauptperson das gerne machte. Es gab leckere Kleinigkeiten zum Essen und viel zum trinken XD
Irgendjemand kam dann auch auf die Idee einen halb auf Fasching zu machen und hat allen Katzengesichter gemalt.
Einer hat auch ein schönes Abschiedsvideo mit vielen Fotos und berührender Musik gemacht, was wir in den letzten Minuten, bevor wir das Lokal verlassen mussten, gehört haben.

Die nächste Station war dann wiedermal Karaoke und wir gingen in dasselbe Lokal wie eine Woche zuvor. Der Karaoke Filalleiter hat sich gleich gefreut, dass wir wieder in großer Anzahl gekommen sind und nen guten Course gewählt haben XD
Wir haben echt viel in den 3 Stunden gesungen und es war echt toll.

Und als letzte Station sind wir dann noch in ein Izakaza gegangen, weil alle schon wieder Hunger hatten.
Wir haben über nen halben Tag gefeiert und ich muss leider auch zugeben, dass es auch ein bisschen ins Geld gegangen ist, aber das war es wert, so schnell sehen wir ihn ja nicht wieder.








Montag, September 01, 2014

kleine Filmaufnahme


Heute hatte ich das Glück wieder bei einer kleinen Filmaufnahme teilzuhaben. 。o@(^-^)@o。ニコッ♪
Es hat echt viel Spaß gemacht und ich hab wieder ein bisschen gelernt mich auszudrücken.

Heute wurden mir auch Komplimente gemacht, dass ich richtig gut war! (〃⌒ー⌒〃)ゞ

Es war echt toll!!

Anschließend sind noch ein paar Leute und ich essen gegangen.

Die Ausstrahlung is Ende des Monats hier im japanischen
TV. ヽ(*^^*)ノ

Sonntag, August 31, 2014

Geburtstagsfeier von Freunden


Gestern war ich mit Freunden fort.
Zwei von ihnen waren Geburtstagskinder. Eigentlich hat es ja geheißen keine Geschenke, aber ich hab trotzdem etwas gekauft, eh nur pro Geburtstagskind ein Stück Torte.
Wir trafen uns schon sehr früh, gegen Mittag zum Essen. Gutes Menü und einmal auf All you can drink. Schon eine kleine Ewigkeit her, dass ich schon zu Mittag Cocktails getrunken hab, aber ich muss zugeben, die schmecken mehr wie Saft als Alkohol, betrunken wird man davon auch nicht XD
Das Essen war wirklich toll, es gab viele leckere Sachen und ich hatte wirklich sehr viel Spaß mit meinen Freunden dort.


Doch mit dem Mittagessen war es nicht gegessen.
Es gab noch eine zweite Party im Anschluss!


Und zwar....

das hier XD
↓   ↓   ↓




Cosplay Karaoke! XD

Auf Wunsch eines der Geburtstagskinder, gab es noch eine Karaoke Feier im Anschluss. Um das durchzuführen brachte das Geburtstagskind auch einige Cosplays mit, wobei alle nur weiblich waren, wobei das die männlichen Gäste nicht wirklich davon abgehalten hat sich zu verkleiden XD

3 Stunden lang sangen wir uns die Seele aus dem Leib und es machte wirklich sehr viel Spass!! Ich hab mich auch dazu verleiten lassen ein kleines Kleidchen anzuziehen, wie auf dem Foto zu sehen ist.

Darüber hinaus hab ich auch einige Lieder gesungen, nicht sehr gut, aber immer brav bis zum Ende und auch einige die ich nicht wirklich konnte, mit anderen gemeinsam. XD

Karaoke macht auch nach der Arbeit immer noch Spass, aber der Zwang Leute zur Party zu bringen ist weg, was das alles viel gemütlicher macht!
Bei dieser Feier waren wir auch in einer der Filialen von meiner ehemaligen Arbeit, weil ich von einem Freund einen Gutschein erhalten habe. :)



Anschließend gingen wir dann nochmal was essen, weil sich nach so einer braven Singtour alle Hunger hatten. Dazwischen auch noch eine kleine Runde Purikura. XD
Ich liebe Purikura, auf den schaut man immer ziemlich cool und witzig aus, wobei meine Augen öfters zu groß werden XD
Es sind zwei dabei, da schau ich aus wie ein Monster XD aber hier auf den Blog lad ich nur die gelungenen Purikura hoch XD
Leider waren wir viele zu viele Leute um alle auf das Foto zu passen, aber irgendwie haben wir doch ein paar geschossen, die gut geworden sind :)


Nach dem Essen hab ich mich dann von der Gruppe verabschiedet, weil ich schon ziemlich k.o. war. Nicht alle, aber einige gingen dann noch Darts und Pool Billard spielen.
Ich hab es mir dann schon zu Hause gemütlich gemacht XD


Ich hoffe, das schöne kurze Kleidchen gefällt euch!!! :)

Montag, August 25, 2014

Bergsteigen: Atago und Nokogiri


Heute bin ich mit einem Freund nach Okutama in der Präfektur Tokyo gefahren (schon ziemlich and der Grenze).
Insgesamt sind wir so ungefähr über 10km bergauf und bergab gelaufen und haben dafür insgesamt ca. 5 1/2 Stunden gebraucht.
Wahrscheinlich hätten wir es schneller geschafft, wenn ich nicht verkühlt gewesen wäre - Schnupfen und Husten erleichtern die Sache nicht wirklich XD
Aber meinen Gelenken ging es ziemlich gut dabei, worüber ich sehr froh bin, aber ich habe auch ziemlich aufgepasst und bin langsam gegangen.

Eigentlich dachte ich, dass der Weg ziemlich gemütlich sein würde, weil in der Zeitschrift "Slow Travel" stand. Ich wollte ja eigentlich gemütlich anfangen, weil ich ja verkühlt bin und keine Kondition dadurch habe. Da hat die Zeitschrift ein bisschen gelogen, denn der Weg war wirklich anstrengend und nicht leicht. Ich dachte es wäre mehr so wandern als bergsteigen.


Es gibt dort auch einen wirklich schönen Fluß, wo wir Kayaken gehen könnten. Ich hoffe, ich kann das mal machen. 


Ein Freund hat ein Video dazu gemacht und man sieht, wie k.o. ich bin XD
https://www.youtube.com/watch?v=-QINntntGjs



Die Aussicht war wirklich schön, aber doch ein bisschen zu heiß, waren wohl so an die 30 Grad.

Aber ich hab mich wirklich sehr gefreut mal wieder richtig aus dem Haus zu kommen und was zu unternehmen. 
Der Freund und ich planen das jetzt regelmäßig 1x im Monat zu machen und immer Videos davon zu machen. Also vielleicht gibt es mal mehr Videos von mir.







Tamagawa Feuerwerk

video

Am Samstag ging es mit ein paar Freunden zum Feuerwerk. Leider verspäteten sich einige und bei den Massen war es unmöglich sich direkt beim Feuerwerk zu treffen, aber ich habe auch neue Leute kennengelernt, was wirklich sehr toll war!
Ich hatte auch wieder die Gelegenheit, meine Yukata anzuziehen, die ich mir im Austauschjahr gekauft hatte.
Viele Mädchen gehen generell zum Friseur um sich die Haare zu machen, aber das kostet einiges an Geld und alles was ich selber kann mach ich auch selber

billiger ist besser!!


Aber ich hab dafür doch ne halbe Stunde gebraucht. Die linke und rechte Seite sind geflochten und dann zu einem Kreis zusammengerollt und mit sehr vielen Haarnadeln und Haarspray befestigt.
Ein paar Glöckchen in die Haare rein damit ein bisschen Farbe hineinkommt und oben noch Blumen drauf um schlechte Stellen zu verstecken XD sonst wären die wohl anders platziert worden.


Das Feuerwerk war wirklich sehr schön! 

Es gab wirklich sehr viele verschiedene Arten von Explosionen. Smilies und Herzen kannte ich schon vom Jahr davor. Dieses Jahr waren wieder schöne Überraschungen dabei.
Die Buchstaben W.M.C.A. passend zu dem Lied, das gleichzeitig gespielt wurde und fast genau angepasst an den Text. Das war echt toll, da macht das Feuerwerk noch um einiges mehr Spass. Weiters gab es dann noch eine Explosion, die ganz normal rund war, aber das Farben erleuchteten im Halbkreis abwechselnd viermal. Es war wirklich herrlich!



Übrigens, ganz oben ist ein Video vom Feuerwerk★


Auf Facebook habe ich alle Fotos hochgeladen!
https://t.co/tsdxToUEBI

Hier noch ein paar Fotos zum Anschauen!